Press "Enter" to skip to content

Dorota Stroińska

Dorota Stroińska ist gebürtige Polin und „gelernte“ Berlinerin. Sie studierte Germanistik und Slawistik in Poznań, Berlin und New York. Seit 1994 arbeitet sie als Literaturübersetzerin aus dem Deutschen ins Polnische (u.a. Karl Jaspers, Rüdiger Safranski, Lutz Seiler, Christian Kracht, Sibylle Lewitscharoff, Ilse Aichinger). Ausgezeichnet mit dem Übersetzerpreis des polnischen Übersetzerverbandes (1998). Finalistin des Mitteleuropäischen Literaturpreises ANGELUS (2018). Leiterin der Deutsch-Polnischen Übersetzerwerkstatt ViceVersa, Gründerin und Koordinatorin des deutsch-polnischen Übersetzerstammtisches „sztamtysz“ in Berlin. Regelmäßig kuratiert und moderiert sie Kulturprogramme, Literaturveranstaltungen und Lesungen für erwachsene und junge Leser·innen. Mitglied in der Weltlesebühne e. V. und seit 2020 im Vorstand des Netzwerks Freie Literaturszene Berlin.

© Privat