Press "Enter" to skip to content

Kerstin Quitsch

Kerstin Quitsch studierte Informatik und Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Medienwissenschaften an der TU Berlin. Bis 2004 arbeitete sie mit dem Berliner Künstler Stiletto zusammen und baute einen Designvertrieb auf. Es folgten Kollaborationen mit verschiedenen Künstler*innen. Seit 2012 setzt sie sich für die kulturpolitischen Forderungen von Künstler*innen und Kulturschaffenden ein. Erst im Vorstand des kunstreuter international und in der Koalition der Freien Szene, deren Sprecher*innenkreis sie seit 2019 angehört. Die ehemalige Themenbeauftragte für Kultur der Piratenpartei Berlin ist seit letztem Jahr Co-Sprecherin der LAG Kultur Bündnis 90/Die Grünen Berlin.

© Peggy Sylopp