Press "Enter" to skip to content

Lena Tietgen

Lena Tietgen, geb. 1957 in Hamburg, hat Erziehungswissenschaft, Literatur und Philosophie studiert. Sie arbeitet als freie Journalistin und Schriftstellerin. Mit dem BGE kam sie erstmals zur Zeit des Industriesterbens in den 1980er in Berührung. Seitdem verfolgt sie das Thema in größeren Abständen und ist heute von der Notwendigkeit eines BGEs insbesondere in Kunst und Medien überzeugt: Künstlerische und informatorische Vielfalt sind für die Demokratie systemrelevant. Sie lebt in Berlin

© Privat