"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Olga Radetzkaja

Olga Radetzkaja, geboren 1965, studierte Slavistik und Komparatistik, Übersetzerin aus dem Russischen, u.a. von Lew Tolstoj, Julius Margolin, Evgenij Vodolazkin, Vladimir Sorokin, Viktor Schklowskij, Maria Stepanova. Sie ist Co-Autorin des Dokumentarfilms Spurwechsel. Ein Film vom Übersetzen (2003) und arbeitet seit 2008 als Redakteurin bei der Zeitschrift OSTEUROPA.

(c) Ebba Drolshagen