Press "Enter" to skip to content

Cécile Calla

Cécile Calla lebt als freie Journalistin und Autorin in Berlin. Sie hat den feministischen Blog «Medusablätter» gegründet, der einen neuen Blick auf feministische Debatten wirft, und die Beziehung zwischen Körperlichkeit, Identität und Gender vielfältig durch diverse Formaten (Lyrik, Fotografie) beleuchtet. Sie ist Mitglied des Netzwerkes der französischsprachigen AutorInnen in Berlin. Zuvor war sie Korrespondentin der Tages­zeitung «Le Monde» (2007-2010) und Chefredaktorin des deutsch-französischen Magazins «ParisBerlin» (2012-2015).

©Julia Grossi
©Julia Grossi