Press "Enter" to skip to content

FAQ

Ja, die Teilnahme an allen Beratungsterminen und Veranstaltungen (wie z. B. Branchentreff) ist für Sie kostenlos. Das Projekt „schreiben & leben“ wird durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa sowie dem EFRE-Fonds gefördert.

„schreiben & leben“ ist ein Projekt des Literaturhauses Lettrétage e. V. in Berlin-Kreuzberg www.lettretage.de

Die Einzelberatungen finden am Mehringdamm 61 (zweiter Hinterhof), 10965 Berlin statt.

Das Projekt „schreiben & leben“ knüpft an das vorige Projekt „WiSU – Wirtschaftliche Stärkung der Urheber*innen in der freien Literaturszene Berlin“ an und setzt seine Angebote fort. Wichtige neue Bestandteile des Projekts sind ein Mentoring-Programm für literarische Kurator*innen sowie die Begleitung der Gründung einer literarischen Produzent*innengenossenschaft als Modellprojekt.

In den Einzelberatungsgesprächen können Sie sich über eine Reihe von Themen beraten lassen, wie z. B.: KSK-Anmeldung, Verlags- oder Agentensuche, Kundenakquise, Problembewältigung (schlechte bzw. verspätete Bezahlung, Arbeitsorganisation usw.), Hilfe bei der Stipendienbewerbung und Angebote der Vernetzung.

Jedes Einzelberatungsgespräch dauert in der Regel 45 Minuten.

Nein. Es werden auch Beratungen auf Englisch, Spanisch und in mehreren anderen Sprachen angeboten. Kontaktieren Sie uns, um ein Einzelberatungsgespräch in ihrer Sprache zu vereinbaren.

Wir bieten laufend Beratungstage zu unterschiedlichen Themen und mit unterschiedlichen Berater*innen an.

Sollten Sie Interesse an einer Einzelberatung mit einer Person haben, die aktuell keine terminierten Beratungstage anbietet, schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail.