Press "Enter" to skip to content

schreiben & leben Posts

Unsere Kooperationspartner*innen für den Branchentreff: Kreativ Kultur Berlin

Der Vierte Branchentreff Literatur findet vom 19. bis 21. Juni digital statt (Sie können sich hier anmelden). Wie schon in den Jahren zuvor haben wir eine Reihe an spannenden Mitstreiter*innen an unserer Seite. Wir stellen euch hier unsere Kooperationspartner*innen vor.

Als nächstes an der Reihe sind Kreativ Kultur Berlin (KKB).

Unsere Kooperationspartner*innen für den Branchentreff: Der VFLL

Der Vierte Branchentreff Literatur findet vom 19. bis 21. Juni digital statt (Sie können sich hier anmelden). Wie schon in den Jahren zuvor haben wir eine Reihe an spannenden Mitstreiter*innen an unserer Seite. Wir stellen euch hier unsere Kooperationspartner*innen vor.

Den Anfang macht der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL).

Vierter Branchentreff Literatur: Digitalisierung, Neoliberalismus, Diversität

Die Vorfreude steigt: Am 19. Juni startet der Vierte Branchentreff Literatur mit Webinaren, Live-Streams, Workshops, Diskussionen von und für die freie Literaturszene. In den nächsten Tagen wird die Anmeldung für die einzelnen Veranstaltungen möglich sein. Worum es an den einzelnen Tagen des Branchentreffs gehen wird – das können wir Ihnen aber jetzt schon sagen:

Multilingual Advisement Days: Work Stipends for Non-German Literature

Attention, international writers living in Berlin! We are offering free, multilingual advisement sessions for the Work Stipends for Non-German Literature, granted by the Berlin Senate. The Advisement Days take place on the 3rd and 12th of June.

What: Multilingual Advisement Days
When: 03.06.2020 and 12.06.2020
How: Individual advisement sessions via Telefon or Video-Conference
Available Languages: Arabic, English, French, Hebrew, Polish, Russian, Spanish, Turkish
Free of charge upon registration

SAVE THE DATE! Vierter Branchentreff Literatur: „Literatur viral“

Wir sagen an dieser Stelle schon einmal: Save the date! Der Vierte Branchentreff Literatur findet vom 19. bis zum 21. Juni 2020 statt! Der Branchentreff wird in jedem Fall gestreamt, egal, ob er live vor Ort stattfinden kann oder nicht.

Was für ein Jahr. Ein Virus, zufällig wie eine Naturkatastrophe und doch wegen der globalisierten Lieferketten und unseres globalisierten Freizeitverhaltens menschengemacht, sprengt von einer Woche auf die andere unsere gesamte Lebensweise. Die Welt wird nicht mehr dieselbe sein wie vorher. Gestalten wir also die zukünftige Welt und fragen wir: Was wird sich ändern? Was wollen wir ändern? Was aus der Zeit davor wollen wir auf gar keinen Fall zurückhaben? Ökonomische Krisen beschleunigen sehr häufig gesellschaftliche Trends. Und während ein globaler Megatrend, die Globalisierung, an seine Grenzen zu stoßen scheint, sind zwei weitere, Nachhaltigkeit und Digitalisierung, aktueller denn je. Jede Form des wirtschaftlichen Handelns muss sich langfristig an diesen Entwicklungen ausrichten.